Datenschutzhinweise nach der Datenschutz- Grundverordnung (DSGVO)

für Aktionäre

  1. Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist Solarpraxis AG, Torstr. 83, 10119 Berlin, info@solarpraxis.de, +49 726 296 409.

  2. Ihre Daten werden auf Grundlage der DSGVO, des Aktiengesetzes (AktG) sowie sonstiger relevanter Rechtsvorschriften von uns verarbeitet. Insbesondere werden Ihre Daten zur Führung des Aktienregisters, zur Kommunikation mit Ihnen als Aktionär/Aktionärin und zur Vorbereitung und Durchführung von Hauptversammlungen von uns verarbeitet. Rechtsgrundlage ist dabei § 67 AktG in Verbindung mit Artikel 6 Absatz 1 lit. c) DSGVO. Die Aktien von Solarpraxis AG sind auf den Namen lautende nennwertlose Stückaktien. Nach § 67 Absatz 1 Satz 1 AktG sind diese unter Angabe des Namens, Geburtsdatums und der Adresse des Aktionärs sowie der Stückzahl oder der Aktiennummer in das Aktienregister der Gesellschaft einzutragen. In der Regel werden diese sowie weitere, für die Führung des Aktienregisters relevante Angaben (Staatsangehörigkeit, Geschlecht, einreichende Bank) bei Erwerb, Verwahrung oder Veräußerung Ihrer Solarpraxis Aktien von den mitwirkenden Kreditinstituten unter Einbeziehung der Clearstream Banking Frankfurt als Zentralverwahrer an das Aktienregister weitergeleitet. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten aufgrund weiterer gesetzlicher Vorgaben, die uns als Unternehmen treffen, insbesondere aktien-, handels- und steuerrechtlicher Vorgaben. Rechtsgrundlage ist dabei Artikel 6 Absatz 1 lit. c) DSGVO in Verbindung mit der jeweiligen gesetzlichen Regelung. Ihre Daten werden auch zur Wahrung berechtigter Interessen von uns verarbeitet, Artikel 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO, z.B. im Rahmen von Kapitalerhöhungen oder zu Analysezwecken. Über jede weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten werden wir Sie gemäß den gesetzlichen Regelungen vorab informieren.

  3. Sofern es zur Führung des Aktienregisters, der Kommunikation mit Ihnen, der Vorbereitung und Durchführung der Hauptversammlung oder der Einhaltung sonstiger aktienrechtlicher Vorgaben erforderlich ist, übermitteln wir die erhobenen personenbezogenen Daten an den mit der Führung des Aktienregisters sowie der Vorbereitung der Hauptversammlung beauftragten Dienstleister Computershare Deutschland GmbH & Co. KG. Im Falle Ihrer Teilnahme an der Hauptversammlung können zudem andere Teilnehmer die im nach § 129 AktG vorgeschriebenen Teilnehmerverzeichnis erfassten Daten einsehen. Außerdem übermitteln wir Ihre Daten an weitere Empfänger, die in zulässiger Weise und in eigener Verantwortung Daten von Ihnen verarbeiten, z.B. Behörden zur Erfüllung gesetzlicher Meldepflichten. Eine weitere Übermittlung Ihrer Daten erfolgt nur dann, wenn Sie zuvor in diese ausdrücklich eingewilligt haben.

  4. Ihre Daten werden erstmals ab dem Zeitpunkt der Erhebung, d.h. soweit Sie oder ein Dritter uns diese mitteilen, bei uns verarbeitet. Daten, die im Zusammenhang mit der Hauptversammlung erhoben werden, werden in der Regel bis zu drei Jahre aufbewahrt. Im Aktienregister enthaltene Daten werden nach der Veräußerung der Aktien in der Regel noch zehn Jahre aufbewahrt. Länger werden Daten nur dann gespeichert, wenn dies aufgrund der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder im Zusammenhang mit Ansprüchen, die gegen Solarpraxis AG geltend gemacht werden, erforderlich ist.

  5. Sie haben das Recht, jederzeit a) Auskunft zu verlangen, ob und welche Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden, Artikel 15 DSGVO, b) Berichtigung, Löschung und die Einschränkung der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen, Artikel 16 – 18 DSGVO, c) Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit, Artikel 20 DSGVO, auszuüben sowie d) gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, Artikel 21 DSGVO.

  6. Die vorgenannten Anfragen richten Sie bitte an die unter Ziffer 1 genannte Adresse. Wir informieren Sie durch Übersendung von Kopien oder – sofern Sie die Anfrage elektronisch stellen – in einem elektronischen Format. Darüber hinaus haben Sie auch das Recht, Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen.

  7. Sie sind gesetzlich verpflichtet, uns bzw. dem von uns beauftragten Dienstleister die in Ziffer 2 genannten Daten zur Verfügung zu stellen, § 67 Absatz 1 Satz 2 AktG. Gleiches gilt für die bei der Übertragung oder Verwahrung der Aktien mitwirkenden Kreditinstitute, § 67 Ab-satz 4 AktG.

  8. Sofern wir eine Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen vornehmen, haben Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit das Recht, gegen diese Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Das umfasst auch das Recht Widerspruch gegen die Verarbeitung zu Werbezwecken einzulegen.